Drei Generationen pflanzen einen Wald an

Die folgende Geschichte ist eine wahre Begebenheit. Sie handelt von einem tollen Umweltschützer und Mann der Tat, der mit eigenen Händen einen Wald angepflanzt hat. Er hat sie mir selbst erzählt, und allein der entstandene Wald ist Beweis genug dafür, dass sie wirklich so passiert ist. Die Geschichte beginnt…

0 Kommentare

Was ist eigentlich der „Ackerstatus“ eines Feldes? Und warum ist er bürokratischer und ökologischer Unsinn?

Jetzt wird´s landwirtschaftlich, Ihr Lieben. Es geht um den sogenannten "Ackerstatus". Eine, man kann es nicht anders sagen, absolut idiotische Regelung, die nicht nur die Landwirte, sondern unsere gesamte Ökologie, und dadurch am Ende uns alle betrifft. Aber von vorne. Wie wir alle wissen, gibt es ja Land, auf…

2 Kommentare