Drei Generationen pflanzen einen Wald an

Die folgende Geschichte ist eine wahre Begebenheit. Sie handelt von einem tollen Umweltschützer und Mann der Tat, der mit eigenen Händen einen Wald angepflanzt hat. Er hat sie mir selbst erzählt, und allein der entstandene Wald ist Beweis genug dafür, dass sie wirklich so passiert ist. Die Geschichte beginnt…

0 Kommentare

Bienen- und insektenfreundliche Pflanzen für Balkon und Garten

Wie versprochen gibt es heute einen Beitrag darüber, welche Pflanzen Du in Deinem Garten oder auf Deinem Balkon haben solltest, falls Du gerne aktiv etwas gegen das Insektensterben machen möchtest. In unseren Gärten wachsen leider bisher oft noch Pflanzen, mit denen unsere sechsbeinigen Freunde nichts oder wenig anfangen können.…

0 Kommentare

Von nutzloser Schönheit und nutzvoller Unansehnlichkeit

Wir sind als Gesellschaft ziemlich oberflächlich geworden. Schönheit ist das Maß aller Dinge. Selbst, wenn etwas noch so unnatürlich ist, gilt es viel zu oft als "schön". Als perfektes Beispiel dienen zahllose Instagram-Accounts mit lächelnden, makellosen Menschen. Jedes Pickelchen, jede Unebenheit wird unter tausenden Filtern versteckt, bis das Bild…

4 Kommentare

Was ist eigentlich der „Ackerstatus“ eines Feldes? Und warum ist er bürokratischer und ökologischer Unsinn?

Jetzt wird´s landwirtschaftlich, Ihr Lieben. Es geht um den sogenannten "Ackerstatus". Eine, man kann es nicht anders sagen, absolut idiotische Regelung, die nicht nur die Landwirte, sondern unsere gesamte Ökologie, und dadurch am Ende uns alle betrifft. Aber von vorne. Wie wir alle wissen, gibt es ja Land, auf…

2 Kommentare

Umweltschutz beginnt im Kleinen.

Umweltschutz, ein großes Thema. Die Meisten denken da an Politik, Wirtschaft und Industrie. Das müssen die Großen regeln, die schlimmen Umweltverschmutzer sind weit weg und überhaupt, hier in Deutschland wird ja schließlich Müll getrennt und recycled, und am ganzen Rest kann ein einzelner Mensch eh nix ändern. Gut Ausgebildete…

1 Kommentar